FinePrint - Sparen Sie Papier und Druckkosten beim Drucken

FinePrint TestversionDrucker ist nicht gleich Drucker, das wissen wir schon längst. Doch wussten Sie auch, dass die Qualität Ihres Druckergebnisses von der verwendeten Software abhängt?

Die Software FinePrint und FinePrint Server Edition stellt dies unter Beweis. Es handelt sich hierbei um ein sinnvolles Addon für das Windows-Menü „Drucken". FinePrint hilft auch dabei Papier zu sparen indem es Test-Ausdrucke stark verkleinert und mehrere Seiten auf einem A4-Blatt unterbringt, die aber dennoch gut gelesen werden können. Somit lässt sich mit FinePrint nicht nur enorm viel Papier sparen sondern auch die Toner oder Tintenkosten senken und die Investition in diese Softwaretool ist in kürzester Zeit wieder amortisiert.

Free Testversion jetzt kaufen

 

Wofür eignet sich FinePrint

Mit FinePrint können Sie zum Beispiel doppelseitig drucken ohne dass Ihr Drucker eine hardwaretechnische Doppeldruckfunktion (Duplexdruck) hat. Dies ist zum Beispiel für das Drucken von Broschüren oder kleinen Büchern sehr sinnvoll.

Mit FinePrint löschen Sie in der Vorschau ungewollte Seiten oder fügen Sie leere Seiten ein, um Abschnitte darzustellen. Im Normalfall müssten Sie entweder die einzelnen Seiten angeben oder noch einmal das Dokument überarbeiten. Beides kostet Sie viel Zeit.

Darüber hinaus können Sie Druckaufträge aus mehreren Anwendungen verwalten und somit mehrere Dokument mit einem Drucklauf ausdrucken. Dabei können Sie auch entscheiden, welches der Dokumente hat den Vorrang, bzw. den kompletten Druckauftrag vor dem Ausdruck umsortieren, ganz nach Ihren Bedürfnissen? Im Anschluss können Sie die so erstellten Druckaufträge in FinePrin abspeichern um diese bei Bedarf wieder zu starten.

Für spezielle Probleme bedarf es spezieller Lösungen. Wenn Sie vorgefertigte Formulare verwenden ist es oft eine Herausforderung, diese punktgenau vom Drucker beschriften zu lassen. FinePrint arbeitet, wie der Name schon sagt, sehr präzise und erleichtert Ihnen das Befüllen der Formulare. Zusätzlich können Wasserzeichen, Fuß- und Kopfzeilen eingefügt werden.

 

Die Bedienung von FinePrint

Wie kann es nun aber sein, dass FinePrint den Workflow beschleunigt, von dem wir alle abhängig sind? FinePrint kann so eingerichtet werden, dass man bei jedem Druckvorgang seine beliebtesten Optionen angezeigt bekommt. Der „Fine Print Driver“ wird bei der Installation jeder Windows-Anwendung hinzugefügt. Gehen Sie im Anschluss auf „Eigenschaften“ und „Erweitert“, um dort die Einstellungen für Ihren Druckauftrag einzurichten.

Im Zwischenfazit heißt dies, FinePrint gestaltet das Drucken komfortabler und spart Kosten ein, in dem weniger Papier benötigt wird. Sie erhalten mehr Zeit für Ihre eigentlichen Aufgaben und lassen FinePrint den Rest erledigen.

 

Ein paar Highlights von FinePrint

Nachdem nun die Grund-Funktionen von FinePrint geklärt sind, gehen wir noch auf ein paar Highlights ein, denn diese Software wird schon seit über einem Jahrzehnt stetig weiterentwickelt.

Farbige Texte stellen für Drucker immer eine Herausforderung dar. Oft ist die Vorschau nicht identisch mit dem späteren Ergebnis. Um solchen Enttäuschungen vorzubeugen, hat FinePrint die „Color Correction“ eingeführt. Damit kommt die Realität der Vorschau ganz nahe, selbst wenn Wasserzeichen im Spiel sind.

Natürlich kann jedes Dokument auch an einen „virtuellen Drucker“ gesendet werden, damit daraus ein PDF-Dokument entsteht. Solche Erweiterungen gibt es schon einige, doch FinePrint ermöglicht dies in jeder Windows-Anwendung mit Druckfunktion. Außerdem können Dokumente auch als Bilder in verschiedenen Formaten abgespeichert werden um sie so für Powerpoint-Präsentationen leichter verwendbar zu machen.

 

Fazit

Mit FinePrint können Sie Ihre Druckaufträge organisieren und vor dem Beginn noch Feinabstimmungen vornehmen. Komprimieren Sie mehrere Seiten zu einer einzigen (maximal acht Stück pro Seite).

Genießen Sie eine schnelle und leicht zu handhabende Software für Ihre täglichen Druckaufgaben. Beschleunigen Sie Ihren Workflow und sparen auf lange Sicht viel Zeit und Geld. FinePrint ist zudem multilingual. Mit den Jahren hat man Sprachen wie Deutsch, Japanisch und Russisch hinzugefügt, damit die Software von der breiten Masse überall auf der Welt genutzt werden kann. Sie können FinePrint auch in Ihrem Netzwerk oder auf einem Server nutzen, damit Druckaufträge in großen Unternehmen nach ihrer Prioritäts-Stufe gestartet werden.

Free FinePrint / FinePrint Server Edition Testversion

Wir möchten, dass Sie FinePrint und/oder FinePrint Server Edition ausführlich testen können. Die Testversion ist voll funktionsfähig und besitzt alle aktuellen Funktionen.

Mit dem Kauf des Lizenschlüssel lässt sich die Testversion jederzeit freischalten. Sie müssen somit keine erneute Installation durchführen.

Wichtig: Ferner erhalten Sie auf diese E-Mail-Adresse GRATIS Tipps welche Ihnen in der Testphase helfen die Vorzüge des Programms kennen zu lernen.

Hinweis: Sie gehen keinerlei Verpflichtungen ein und Ihre E-Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben oder verkauft!

Ferner können Sie sich selber jederzeit von der Mailingliste löschen indem Sie den am Ende der jeweiligen E-Mail beigefügten Link klicken. Danach werden Sie keine weiteren Informationen mehr auf Ihre E-Mail-Adresse erhalten.

Anrede:
Vorname:
Name:
Email Adresse:
Ihre eMail-Adresse wird auf keinen Fall an Dritte weitergegeben.

System Voraussetzungen

  • Desktops (FinePrint): Windows® XP SP2, Windows® Vista, Windows® 7, Windows 8
  • Servers (FinePrint Server Edition): Windows® Server 2012, 2008, 2008 R2, 2003, Citrix
Free Testversion jetzt kaufen